Zum Hauptinhalt springen

Rohde & Schwarz Engineering Competition

Menü

Rohde & Schwarz

Engineering Competition

World League 2017

Setze Fernsehtechnik in die Praxis um und trete weltweit gegen Teams an.

Alle Finalisten werden nach München zum Finale eingeladen.

Die Anmeldephase beginnt am 1. März 2017.

Mehr Informationen folgen bald!

FAQ

Welche Studiengänge können am Wettbewerb teilnehmen?

Die Aufgabenstellungen richten sich an Studenten eines elektrotechnischen Studiengangs – idealerweise mit der Vertiefungsrichtung Nachrichtentechnik.

Ab dem wievielten Semester ist eine Teilnahme möglich?

Wir empfehlen die Teilnahme an der Engineering Competition generell Studenten ab dem 4. Semester. Gerne können auch Studierende aus niedrigeren Semestern teilnehmen. Am besten holst du dir dazu einfach den einen oder anderen Teilnehmer eines höheren Semesters in die Gruppe dazu!

Ist es egal, welchen Studienabschluss man anstrebt?

Es spielt keine Rolle, ob du einen Bachelor-, Master- oder Diplomabschluss anvisierst.

Welche Gruppen sind von der Teilnahme ausgeschlossen

Bereits exmatrikulierte Studenten, Absolventen und Promovenden sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Bitte beachte, dass es sich um einen technischen Wettbewerb handelt und wir somit auch keine betriebs- oder sozialwissenschaftlichen Studiengänge zulassen können.

Welches Vorwissen ist notwendig?

Technisches Wissen in der Signalverarbeitung ist hilfreich beim Wettbewerb, aber nicht Voraussetzung. Hauptsache, du hast Spaß :)

Kann ich auch alleine teilnehmen?

Wir bitten euch um Teamanmeldungen. Die Teamgröße umfasst drei bis fünf Personen. Ihr könnt euch aber auch einzeln anmelden. Schickt uns dafür bitte einfach eine E-Mail an engineeringcompetition@rohde-schwarz.com, wir leiten eure Anfrage dann an die Hochschulgruppen weiter.

Kontakt

Für alle weiteren Fragen schreibt uns einfach an:
engineeringcompetition@rohde-schwarz.com